GermanEnglish

Irmgard Gamsjäger | 

Meisterfloristin

Die Natur als Vorbild

Die gelernte Gärtnerin gründete ihr Unternehmen 2012 und absolvierte im September 2015 die Floristen-Meisterprüfung an der renommierten Akademie für Naturgestaltung in Zwettl.

Die Faszination Natur begleitet sie seit ihrer Kindheit. Die Naturalien und Materialien ihres Salzkammergut-Umfeldes inspirieren und prägen ihr handwerklich-florales Schaffen ebenso wie die Überzeugung, die Natur als Ganzes zu begreifen und mit ihren Ressourcen sorgfältig umzugehen. Ihr gestalterischer Grundsatz ist, auf hohem handwerklichem Niveau aus der Natur Neues zu gestalten. Denn, so Gamsjäger: „Die Natur zu kopieren ist für mich kein gestalterischer Ansatz, eine Kopie ist nie so gut wie das Original“.

Die Gestaltung kommt aus der Natur

Die Natur hat ihre eigenen Darstellungsformen und Gesetzmäßigkeiten und hat sich somit bereits gestaltet. Sie hat sich als Gestalterin selbst erschaffen. Der Natur entstammt auch das Prinzip des goldenen Schnitts, visualisiert durch die Fibonacci-Spirale, als Grundlage für Formen und Gestaltung. Gesamtkompositionen nach diesem Prinzip, ob von Natur oder Menschenhand, wirken stets harmonisch auf das menschliche Auge. Es gibt also eine objektive Grundlage für Ästhetik, die vom Menschen jedoch immer öfter durchbrochen wird und optische Disharmonie erzeugt.

Uns Menschen ist, wissenschaftlich gesprochen, eine symbolisch-materielle Kultur zu eigen. Darunter versteht man die Sammlung kultureller und intellektueller Errungenschaften, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Objekte, deren funktioneller Wert nicht so sehr in ihrer praktischen, sondern in ihrer symbolischen Verwendung liegt, machen uns erst zu Menschen im eigentlichen Sinn. (Vgl. Hoffmann, D. [2018]). Neandertaler waren die Schöpfer der ältesten Höhlenkunst. (Archäologie-Online. https://www.archaeologie-online.de/nachrichten/neanderthaler-waren-die-schoepfer-der-aeltesten-hoehlenkunst-3827/ ; Zugriff: 03.07.2020). Es ist demnach das wissentliche Gestalten, das uns, als einziges, von anderen Spezies dieses Planeten unterscheidet.

… mehr dazu im Testimonial 0 – Magazin für Historie Gegenwart und Zukunft ©Hand.Werk.Haus Salzkammergut (erhältlich im Hand.Werk.Haus)

Angebot

Leistungen auf Vorbestellung

Da einzigartige Werke auch Ausdruck individueller Vorstellungen sind, werden Bestellungen anhand persönlicher Kundengespräche abgestimmt und floral umgesetzt.

Sträuße, Gestecke, Gefäßfüllungen, Bepflanzungen, Kränze und weitere florale Gestaltungen jeglicher Art

Hochzeitsfloristik (vom Brautstrauß bis zur Tischdekoration)

Trauerfloristik (Kränze, Gestecke, Bepflanzungen)

Dekoration und Auslagengestaltung

Dekoration für Gastronomiebetriebe

Größere und kleinere Eventgestaltung

Florale Kunst

Naturwerkstatt Gamsjäger

Kontakt

Irmgard Gamsjäger

Naturwerkstatt
4822 Bad Goisern a. H.