GermanEnglish

03. Mai 2018
LandlerUSA | DRENT & herent

Was passiert, wenn traditionelle steirische Volksmusik auf amerikanischen Rhythm and Blues der 50er und 60er Jahre trifft? Diese Frage stellte sich Sigi Lemarra, seines Zeichens Hackbrettvirtuose und musikalischer Weltenbummler. Die Ideen und Klangbilder, welche sich aus dieser Überlegung formten, faszinierten den Wörschacher Musiker und Komponisten sogleich. Da er gemeinsam mit Roland Mayer bei IRISHsteirisch bereits bewiesen hatte, dass man musikalische Grenzen mit Kreativität mühelos überwinden kann, entstand … das Projekt LandlerUSA.

Neben überlieferten teilweise ins Englische übersetzten und neu arrangierten alpenländischen Volksliedern, bilden ebenfalls neu arrangierte amerikanische Evergreens aus verschiedenen Genres das Repertoire von LandlerUSA.