12. März 2015
Konzert mit TONI BURGER

“Das umherstreifen in unterschiedlichen Geigenwelten – klassischen, modernen, traditionellen, fremden, abgründigen und vertrauten – hat sehr bald mein musikalisches leben, denken und fühlen bestimmt. Dieses flanieren, verweilen, wieder weitergehen, um neues zu entdecken, wird im nun mehr vierzigsten Jahr meiner Anwesenheit auf Bühnen aller Art zum Programm.

Die alpine und irische Musiktradition, J. S. Bach und eigene stücke bilden unumgängliche Geländepunkte einer Wanderung, auf der seitenpfade und Abwege, aber keinesfalls vermieden ,mitunter sogar lustvoll beschritten werden. Geige, Bratsche, Mandoline und Stimme sind auf dieser reise die Transportmittel.” – Toni Burger